Mit strahlenden Augen durch die Allergiezeit

Tränende Augen bei Pollenflug? Grund dafür kann eine Allergie sein. Beschwerden lindern mit den Augentropfen von OmniVision ohne Konservierungsmittel.

Mehr zum Thema Allergische Augen
Augengesundheit

Tränen die Augen, sind sie gerötet und schwellen die Augenlider, dann ist das nicht selten eine Reaktion auf Allergene aus der Umwelt. Wenn wir unseren Augen keine Linderung verschaffen, dann kann sich daraus schnell eine Bindehautentzündung (Konjunktivitis) entwickeln. Juckreiz und brennende Augen sind Zeichen dafür, dass unser Immunsystem Pollen und andere Allergene als Eindringlinge wahrnimmt. Sie sind typische Symptome des sogenannten Heuschnupfens.

Die OmniVision Augentropfen für Allergiker bieten schnellen und zuverlässigen Schutz – und kommen dabei ganz ohne Konservierungsmittel aus.

Eine schnelle und langanhaltende Wirkung – ganz ohne Konservierungsmittel

Bei einer allergischen Reaktion auf Substanzen aus der Luft sind zumeist jene Körperstellen betroffen, die als Eintrittspforten für reizende Stoffe dienen. Das sind vor allem die Schleimhäute von Augen, Nase und Rachen. Die Augen sind dann häufig gerötet und geschwollen und jucken stark. Im Gegensatz zu Augenreizungen mit infektiöser Ursache sind bei einer allergischen Reaktion meist beide Augen betroffen. Dazu kommen häufiges Niesen, Schnupfen oder eine verstopfte Nase.

Etwa 40 % der Allergiker, die das ganze Jahr über Beschwerden haben, entwickeln später zudem auch ein allergisches Asthma.

Ursache einer Allergie können saisonal oder ganzjährig auftretende Substanzen sein. Zu den nur zeitweilig auftauchenden Allergenen gehören vor allem Pollen von Gräsern, Kräutern, Getreiden oder frühblühenden Bäumen.

Für allergische Augen gibt es von OmniVision Präparate mit dem Wirkstoff Azelastin. Die Augentropfen mit Azelastin (Azela-Vision®) bieten gleich dreifache Wirkung: Sie stabilisieren die Mastzellen des Immunsystems, blockieren die Rezeptoren von Histamin und hemmen Entzündungen. Dabei wirken sie innerhalb weniger Minuten. Alle Präparate enthalten keine Konservierungsmittel, um die allergischen Augen nicht unnötig zusätzlich zu belasten. Auch können Konservierungsmittel selbst Auslöser für Allergien sein.

Bei dem Wirkstoff Azelastin handelt es sich um einen antiallergischen Wirkstoff, der die Bildung und Ausschüttung von Entzündungssubstanzen wie Histamin hemmt. Histamin wird bei einer allergischen Reaktion aus Zellen des Immunsystems, den sogenannten Mastzellen, freigesetzt. Azelastin wirkt stabilisierend auf diese Mastzellen und verhindert so eine weitere Freisetzung von reizenden Botenstoffen. Azelastin dockt zudem an bestimmte Zellrezeptoren für Histamin, die sogenannten H1-Rezeptoren an, so dass der Botenstoff seine Wirkung nicht weiter entfalten kann. Mit seiner entzündungshemmenden (antiphlogistischen) Wirkung verringert Azelastin die Beschwerden bei allergischer Bindehautentzündung und beugt ihnen vor.

Die lindernde Wirkung der Augentropfen mit Azelastin tritt bereits nach wenigen Minuten ein und hält bis zu 12 Stunden an. Die Präparate sind auch für Kinder ab vier Jahren mit saisonaler allergischer Konjunktivitis geeignet.

Unsere Augentropfen für allergische Augen

Azela-Vision® MD sine

Azela-Vision® MD sine

Rezeptfreie Augentropfen mit Azelastin - auch in der praktischen SafeDrop®-Flasche sicher ohne Konservierungsmittel.

Zum Produkt
Azela-Vision® sine

Azela-Vision® sine

Rezeptfreie Augentropfen mit Azelastin in Einzeldosen - schnelle Wirkung für unterwegs.

Zum Produkt